Das Zugadlerschießen als neue Veranstaltung in der Historie des III. Zuges stand gestern unter einem besonderen Vorzeichen.

Das dritte Zugadlerschießen wurde in den Bührener Tannen, hier im Jagdhaus Bühren, unter den Kronen alter und prächtiger Eichen durchgeführt und Petrus belohnte die Bemühungen des III. Zuges seinen Mitgliedern etwas zu bieten mit wirklich gutem Wetter.

Nach einigen spannenden Durchgängen in Sachen "Ordenskampf" wurde nach dem Grillbuffet der König ermittelt. Hatten wir doch noch einen Moment lang geglaubt, dass Maxi Thomas die Würde erlangt, schließlich spaltete er den Adler mit einem gezielten Schuß, so fiel dann doch leider nicht der ganze Adler, so daß die Ehre (ganz knapp) verfehlt war und einem anderen Schützenbruder die Möglichkeit bot.

Ulli Bahlmann ergriff die Chance und wandelte mit einem gezielten Schuß die Chance zur Ehre. Weitere Fotos zur Veranstaltung in der Galerie (Hauptmenu auf der linken Seite, auf "Mehr über ..." klicken, dann eröffnet sich ein neues Untermenu)

 

zugadler_2011_295

Hier wird noch geübt, jedoch zeigt der neue (Zugadler)König bereits hier seine Treffsicherheit ...

 

zugadler_2011_358

Noch fliegt der Pfeil, einen Bruchteil eines Momentes später ...

 

zugadler_2011_359

fällt der Vogel und man sieht genau mit welcher Wucht der Bolzen einschlug.

 

zugadler_2011_361

Natürlich wird der neue König gleich vom Volke bejubelt ;-)

 

zugadler_2011_362


 

Weitere Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier!