Der diesjährige Heilig - Abend reiht sich in die bisherige Entwicklung ein, nur ganz wenige Abende der letzten 20 Jahre waren derartig gut besucht.

So sprach der Hauptmann, der zusammen mit dem Adjudanten Jürgen Stöhr den Thron begleitete, dabei von einer "Entwicklung ganz nach oben, die einen besonders erfreulichen Kontrast zur jüngeren Vergangenheit darstellt", sowie der selbständigen Bürgerartillerie, die ihre Heimat im dritten Zug hat und von dort gefördert wird und "eine der treibenden Kräfte im Verein darstellt."

Begleitet wurde der zahlenmäßig starke Zug beim Abmarsch von der Bürgerartillierie, die am Treffpunkt lautstark Unterstützung abgab. Martin Gerst und Jörg Ostermann feuerten zwei Salven aus den eigenen Handböllern ab. Die von der Stadtschänke abmarschierenden Truppe wurde von der Feuerwehrkapelle begleitet und gab zu jedem Einkehrschwung eine kleines Konzert, zunächst im Bistro, später dann bei Dieters Bierstube. Auch die Ankunft bei der Bauernschänke Wienken wurde von der Bürgerartillerie mit einem ordentlichen Rumms verkündet.

Feuerwehrspielmannszug Cloppenburg beim Konzert

 

Der dritte Zug beim Marsch zum Zuglokal

 

Bei über 40 anwesenden Schützen wurden nachfolgende Ehrungen und Beförderungen vom Vorstand des dritten Zuges ausgesprochen:

 

Bürgerartillerie:

Gekreuzte Kanonen - Erwerb des Böllerscheins
Jörg Ostermann

Großer Orden der Bürgerartillerie - Eigentum eines Böllers (Kanone, Hand-, Schaftböller usw)
Jörg Ostermann

 

Dritter Zug:

Zugadlerschießen:

Stoß: Herbert Eckmeyer
linke Schwinge: Andre Theißen
rechte Schwinge: Ulli Bahlmann (Königsschuß)
Zepter: Andre Theißen
Krone: Andre Theißen
König: Ulli Bahlmann

Beförderungen (hier gehts zur Dienstgradordnung):

Hauptschütze
Ulli Bahlmann, Yilmaz Mutlu, Maxi Thomas

Hauptfeldwebel
Ulli Reudink, Jürgen Vortmann

 

Ehrungen:

20 Jahre Mitgliedschaft
Martin Gerst, Jörg Ostermann

45 Jahre Mitgliedschaft
Dieter Schmidt

 

Natürlich ließen es sich der Hauptmann wie auch der König nicht nehmen auch noch Ehrungen und Auszeichnungen vorzunehmen. Der Hauptmann verlieh dem "promovierten Skriptor" Herbert Eckmeyer und Rick Schouten als "Blumenkönigsanwärter" jeweils einen Orden und der König ehrte Jürgen Vortmann und Martin Gerst für seine unermüdliche Arbeit als Schießmeister des dritten Zuges.



20110819_heiligabend_tannenbaum

 

Heilig Abend dritter Zug

 

20110820_heiligabend_small_2