Der neue Zugadlerkönig wurde in einem spannenden Wettbewerb in einem noch schöneren Ambiente erfolgreich ermittelt.

Mit über 50 Besuchern und beginnend um 15:30 mit dem Preis- und Ordensschießen an welchem jeder Gast teilhehmen konnte, hatte der III. Zug mit dem Jagdhaus Bühren bereits im letzten Jahr einen Austragungsort gefunden, welcher seines gleichen sucht. Auch die Beziehung zu Petrus zeigte sich als stabil, das Wetter war einladend und es wurde ab 19:00 dann der Adler scharf gemacht.

Es folgte ein langes Zittern, wer denn nun wohl die Würde erlangen wird. Glaubten zunächst noch Ferdi und Egon, dass sie diejenigen welchen werden würden, standen sie doch auf Platz 1 und 2 der Reihenfolgeliste, so konnte auch deren gezielter Schuß den Adler nicht bewegen sich dem vorangegangenen Dauerbeschuß geschlagen zu geben. Glaubten wir mit Maik Bahlman bereits den Nachfolger gefunden zu haben, hatte er doch dem Adler einen gefährlichen Stoß verpasst und ihn zum drehen gebracht, wurde erst mit  dem gezielten Treffer von Tim Hellmann das Ringen um die Thronnachfolge beendet.

Nachfolgend einige Impressionen, wer noch mehr will, klickt hier

 

2012_zugadler_12934

 

2012_zugadler_12936

 

2012_zugadler_12939

 

2012_zugadler_12952

 

2012_zugadler_12959

 

2012_zugadler_12989

 

oder als Video ... 

 

 

2012_zugadler_13046

 

 

2012_zugadler_13068

 

2012_zugadler_13112

Hier zielt Tim gerade und einen Moment später ...

 

2012_zugadler_13115

... einen Moment Anspannung, der Adler will noch nicht so recht von der Stange und dann ist es doch soweit. Die ersten gratulieren ...

 

2012_zugadler_13177

Niko hat sich die Mühe gemacht und die Einzelteile des Adlers zusammgefügt!

 

2012_zugadler_13180