Wir haben endlich ein Termin benannt bekommen und es ist äußerst selten hier in der Nähe einen Kursus besuchen zu können. Gewöhnlich müssen mehrere hundert Kilometer Anreise, nebst Übernachtung eingeplant werden.

Ute Jansen und Jörg Ostermann haben dort ihre Sachkunde gemacht und hatten viel Spaß (Video vom Böllerkurs).

 

Alle Infos im Überblick:

  • Wo: Waffen Schmidt, Robert - Bosch - Ring 17, 49584 Fürstenau
  • Wer: Werner Schmidt
  • Tel. 05901 / 93060, Fax 05901/930621, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Wann: Sa. 07.01.12 bis So. 08.01.2012
  • Kosten: Böllerlehrgang: 110€
  • Weiteres: Wer mag kann auch noch am Vorder- und Wiederladerlehrgang teilnehmen (160€ f. Vorder- und Wiederlader; 220€ für Böller, Vorder- und Wiederlader)
  • Anmeldeschluß: 23 Dezember

Alles was Du nun machen mußt, ist zunächst die Unbedenklichkeitsbescheinigung zu beantragen. Dies kannst Du beim Ordnungsamt bei Hr. Ruhr machen (wenn Du in der Stadt Cloppenburg wohnst) bzw. zur Kreisverwaltung (=Landkreis). Bitte bringe Deinen Personalausweis zum Termin mit. Du mußt mit ca. vier bis sechs Wochen Laufzeit bis zu dem Erhalt der Bescheinigung rechnen und diese sollte 14 Tage vor Lehrgangsbeginn beim Veranstalter abgegeben sein. Weitere Informationen auch in unserer FAQ (Buergerartillerie.

Wenn Du Fragen hast, kannst Du gerne Jörg Ostermann (Böllerbegeisteter), Martin Gerst (Böllerbegeisteter und Schießmeister III. Zug)  oder Herbert Eckmeyer (Leiter Bürgerartillerie) kontaktieren.

 

Achtung, Ergänzung vom 27-11-2011:

Wie von angemeldeten Teilnehmern vernommen, dauert die Beantragung der Unbedenklichkeitsbescheinigung bei der Stadt nur noch zwei Wochen! Wie es beim Landkreis aussieht kann ist momentan ohne aktuellen Erfahrungswert, dürfte normal aber nicht länger als bei der Stadt dauern!